Herzlich willkommen!

Schön, dass Sie vorbeischauen! Wir sind Ihre Kirchengemeinde in den Münchner Stadtteilen Obersendling, Mittersendling und Thalkirchen.
Hier finden Sie ein buntes Angebot für Leben und Glauben. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Jahreslosung 2024: 
Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe.
1. Korintherbrief 16,14

 

Bunter Flohmarkttisch
Bildrechte Jacqueline Macou

Schenken Sie Ihren Dingen ein zweites Leben!

Der erste allgemeine Flohmarkt der Passionskirche findet am Samstag 25.09.2021 von 08:00 - 15:00 Uhr statt. Bei trockenem Wetter auf dem Kirchplatz, Tölzer Str. 17, bei Regen im Gemeindehaus, Durchgang zur Kirche und dem Brautraum der Kirche.

Bitte kommen Sie mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln, dem Rad oder zu Fuß. Der Parkplatz ist nur für die Verkäufer*innen zum Ausladen geöffnet. Öffentliche Parkplätze können selbstverständlich genutzt werden.

Anmeldung für Verkäufer*innen bis zum 17.09.2021 unter Tel: 089-7231353 oder passionskirche.muenchen@elkb.de.

Abgabe von Sachspenden (nur Haushaltsgegenstände & Bücher) für die Stände der Passionskirche im Gemeindehaus Tölzer Str. 17 an folgenden Terminen:

  • Mo 20.09.21, 14:00–14:30
  • Di 21.09.21, 17:15–17:45
  • Mi 22.09.21, 18:30–19:00
  • Do 23.09.21, 19:00–19:30

Der Erlös der Haushaltsgegenstände fließt in unseren Phänologischen Garten. Der Erlös aus dem Bücherverkauf ist für die Musik in der Passionskirche bestimmt.

 

 


Unser christlicher Glaube hat seine Wurzeln im jüdischen Glauben, in Büchern und Psalmen der Bibeln, in lebensbegleitenden Festen, einem festen Jahreskreis und der Erinnerung an Gottes Handeln und Gegenwart.

Für den Sommer 2021 haben vier Nachbargemeinden eine Sommerpredigtreihe unter dem Titel „beziehungsweise jüdisch und christlich – näher als du denkst“ geplant. Beteiligt sind neben unserer Passionsgemeinde die Himmelfahrtsgemeinde, die Auferstehungsgemeinde und die Gethsemanegemeinde.

Hier finden Sie die Infos zu allen Terminen:

Herzliche Einladung zu den entsprechenden Gottesdiensten!

Frau Dr. Schröder-Rogalla erhält Ausbildungsurkunde zur Umweltauditorin
Bildrechte Markus Hauck (POW)

Die Passionskirche freut sich und gratuliert Umweltbeauftragten und Kirchenvorsteherin Dr. Nicole Schröder-Rogalle zum Abschluss der Ausbildung zur Auditorin. Auditor*innen begleiten in Kirchengemeinden und kirchlichen Einrichtungen die Einführung des Umweltmanagements Grüner Gockel.

Mit Elan war sie im Umweltteam treibende Kraft, dass die Passionskirche mit dem Grünen Gockel zertifiziert wird. Als Auditorin wird sie weitere Kirchengemeinden begleiten. Vor Ort begleitet sie die Zertifizierung des Prodekanats München-Süd, zu dem die Passionskirche gehört.

Evangelische-Termine Teaser