Das Projekt "Phänologischer Garten"

Entwurfskizze
Bildrechte: Uta Brinksmeier

Der Phänologische Garten ist seit Juli 2020 mit dem Beschluss des Kirchenvorstandes das Leuchtturmprojekt in der Umweltarbeit der Passionskirche.
Seit Pfingsten 2021 steht das Projekt unter der Schirmherrschaft von Landesbischof Dr. Heinrich Bedford-Strohm.
Unter dem Link „Historie“ haben wir die Entwicklung von der Idee bis zum Baubeginn dokumentiert.

 

Phänologie ist...

...die „Lehre von den Erscheinungen“. Dafür werden Pflanzen (oder auch Tiere) im Jahresverlauf beobachtet und Veränderungen und auffällige Entwicklungen  mit ihrem Datum dokumentiert. Bei Pflanzen sind dies zum Beispiel der Tag der Blattentfaltung, das Datum der Blüte und die Fruchtreife. Daraus werden Gesetzmäßigkeiten über die Zeitverläufe abgeleitet und Zusammenhänge mit dem biologischen Rhythmus der Pflanzen und den Klima- und Umweltveränderungen ausgewertet und erforscht.
Der Deutsche Wetterdienst (DWD) sammelt zum Beispiel die Meldungen von ca. 1.500 phänologischen Beobachtern in Deutschland. Die Daten gehen ein in die Umwelt- und Klimaforschung und dienen auch der Landwirtschaft und der Medizin (Allergologie).
https://www.dwd.de/DE/klimaumwelt/klimaueberwachung/phaenologie/phaenol…

Unsere Gemeinde möchte sich darum bewerben, Teil dieses Netzwerkes von ehrenamtlichen Datensammlern zu werden.

Ein phänologischer Garten ist...

...ein Ort, an dem wir das Sehen und Beobachten von Naturerscheinungen wieder entdecken können. Einen Ort, an dem Schulkinder im praktischen Tun die Freude an Naturbeobachtungen erleben.

Hierzu möchten wir uns mit weiteren interessierten Schulen vernetzen, die den Schülern - neben der Beobachtung - auch die Datensammlung und –dokumentation (zum Beispiel nach den Vorgaben des Deutschen Wetterdienstes) vermitteln können.

Meilensteine auf dem Weg zur Verwirklichung sind...

  • die Anlage der Gartenarchitektur
  • die Bepflanzung mit Bäumen, Heckenrondell, Sträuchern, Gräsern und Blumen
  • das Einsetzen des Taufsteins
  • das Aufstellen der Ruhebänke

Am 27.10.2021 haben wir den 1. Meilenstein erreicht.
Die Gartenarchitektur ist fertiggestellt!

 

Blick von Norden
Bildrechte: Dr. Annette Rissmann

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Startschuss für die Bepflanzung fällt am 12.11.2021.

Phänologischer Garten Skizze mit Bepflanzung
Bildrechte: Uta Brinksmeier

 

 

 

 

 

 

 

Historie