Gottesdienst im Lockdown 2

Golgatha
Bildrechte: Dr. Annette Rissmann

Gottesdienste werden weiterhin präsent und online gefeiert. Damit alle besser geschützt werden gibt es jedoch zwei wichtige Änderungen:

1.) Eine FFP 2- Maske ist zu tragen während des gesamten Aufenthalts in der Kirche und im  Gemeindehaus. Damit schützen Sie nicht nur andere, sondern auch sich selbst.

2.) Es spielen und singen keine Musikensembles, Instrumentalsolos ohne Blasinstrumente sind möglich. Zum Hintergrund: Der schwere Ausstoß von Atemluft beim Singen und den Blasinstrumenten wird vermieden. Zudem sind weniger Menschen auf engem Raum beim Aufbau beschäftigt.

Folgende Gottesdienste und Veranstaltungen sind abgesagt:

Der Gottesdienst für Verliebte und das anschließende Candlelightdinner am Valentinstag, 14.02.2021, sind abgesagt.

Der Gottesdienst lebt von der persönlichen Segnung und schöner Musik, dazu gibt es eine große Nachfrage, zumal  der Gottesdienst ökumenisch mit den Nachbargemeinden gefeiert wird. Aus Solidarität mit der Gastronomie wird auch das Candlelightdinner nicht stattfinden. Unter diesen Umständen feiern wir diesen Gottesdienst mit Dinner lieber 2022 umso intensiver.

Der Jahresempfang am 06. Februar ist ebenfalls abgesagt und auf unbekannt verschoben, da größere Menschenmengen das Infektionsrisiko erhöhen würden.

Kirchenvorstandsbeschlüsse vom 21.01.2021