Café am Montag – Äthiopien

Café
Bildrechte: AdobeStock

Äthiopien ist ein faszinierendes Land mit einer uralten Kultur. Das Christentum wurde in Äthiopien um 340 von König Ezana als Staatsreligion festgelegt. Äthiopien ist somit eines der ältesten christlichen Länder. Aber nicht nur das Christentum hat dort eine lange Tradition, sondern auch das Judentum und der Islam.

Muslime flüchteten bereits zur Zeit des Propheten Mohammed (7. Jh. n. Chr.) nach Äthiopien und wurden dort freundschaftlich aufgenommen. Bis heute leben Juden, Christen und Muslime friedlich in Äthiopien zusammen.


Ab November 2020 entwickelte sich ein Konflikt der Zentralregierung mit der Regionalregierung von Tigray zum blutigen Bürgerkrieg in Tigray.

Mo. 9.5.2022, 14:30-16:30 im Gemeindesaal. Referentin: Bettina Korb.