Annette Hempfling "Still bewegt"

Die sich verändernde Schönheit der Blumen im Vergehen zeigte Annette Hempfling in ihrer Ausstellung STILL BEWEGT vom 17. bis 24. Januar 2016 im Saal der Passionskirche.
Unerwartete Langzeitvideos von Blumen in der Vase - wir konnten u.a. einem zarten Wiesenblumenstrauß beim Alt werden zuschauen - berührten die Betrachter.
Mit den 13 großformatigen Scanogrammen verwandelte die Künstlerin den Ausstellungsraum in eine fantasiereiche Blumenwelt, weil sie uns in kalten Wintertagen in Erinnerung an die Sommerblüte still bewegen.
Herzlich bedankten sich die vielen Gäste der Ausstellung und das PassionArte-Team für die eindrucksvollen Stunden mit ihrem großen Interesse und in Gesprächen mit der Künstlerin.
Marianne Moeser